Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Teilnahmebedingungen

Was ist zu beachten?

  • Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen, Gruppen, Unternehmen und Unternehmenskooperation, Vereine, Verbände, Städte und Gemeinden, Landkreise sowie Kammern.

  • Der Erfolg muss entweder im ländlichen Raum, in einer dörflichen Gemeinde oder kleinen Stadt angesiedelt sein oder es muss, z. B. bei Vernetzungsprojekten, deutlich werden, in welcher besonderen Weise der Beitrag sich mit dem ländlichen Raum auseinandersetzt.

  • Der Erfolg Ihres Vorhabens muss erkennbar, das eingereichte Vorhaben also bereits in der Umsetzung oder abgeschlossen sein und in der Bewerbung nachvollziehbar beschrieben werden. „Menschen und Erfolge“ ist kein Ideen- und auch kein Förderwettbewerb.

  • Der Erfolg muss einem der benannten Themenfelder zugeordnet werden. Wenn Ihr Beitrag mehrere Themenfelder berührt, entscheiden Sie, in welchem Themenfeld er gewertet werden soll. Bitte begründen Sie die Zuordnung im Teilnahmeformular.

  • Mehrfachbewerbungen sind grundsätzlich möglich, aber für jeden Erfolg muss ein eigenes Teilnahmeformular ausgefüllt werden.

  • Die textliche Beschreibung muss durch aussagekräftige Fotos ergänzt werden, zusätzliche Materialien wie z. B. Presseartikel sind willkommen.

  • Beiträge, die bereits im Rahmen von „Menschen und Erfolge“ ausgezeichnet wurden, können leider nicht wieder eingereicht werden.

  • Ausgeschlossen von der Teilnahme werden Beiträge mit extremistischen Inhalten.

Es werden nur vollständig eingereichte Wettbewerbsbeiträge zur Begutachtung zugelassen. Mit Ihrer Einsendung stimmen Sie der uneingeschränkten Verwendung des eingereichten Materials sowie einer Kontaktadresse zur Veröffentlichung im Rahmen des Wettbewerbs (z. B. auf der Internetseite) zu. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.