Quelle: Rainer Grasmuck

Quelle: Rainer Grasmuck

"Bin ich anders?" Erinnern an Ausgrenzung und Euthanasie

Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern)

Der 2010 gegründete "Verein zum Erhalt der Domjüch - ehemalige Landesirrenanstalt" will den zu Neustrelitz gehörenden Ort als kulturelle und politische Begegnungsstätte für Kinder, Jugendliche, Mittelalte und Senioren erhalten. Neben den Aktivitäten zur Sicherung und Sanierung des riesigen Geländes widmet sich der Verein intensiv der wechselvollen Geschichte des Ortes. Unter anderem werden seit 2012 Projekttage zum Thema "Bin ich anders?" durchgeführt. Sie rufen die Zeit der NS-Krankenmorde und Euthanasieprogramme ins Bewusstsein und ermöglichen den jugendlichen Teilnehmern, den früheren Umgang mit Menschen, die "anders" sind, zu reflektieren und Schlüsse für das eigene Denken und Handeln daraus zu ziehen. Ein wichtiger Beitrag für Toleranz und gegen Ausgrenzung an einem Ort, der hiervon viel zu erzählen weiß.

Kontakt
Verein zum Erhalt der Domjüch - ehemalige Landesirrenanstalt e.V.
17235 Neustrelitz

E-Mail:

weitere Informationen

Kartenmaterial von OpenStreetMap