Meldungsarchiv

12. April 2016: In ländlichen Räumen willkommen! - Publikation
Beiträge zur Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen waren in der Wettbewerbsrunde 2015 gesucht. Eine Online-Publikation präsentiert 30 gute Beispiele und zeigt: Das Engagement für Flüchtlinge in kleineren Städten und Gemeinden ist vielfältig und bunt.


4. April 2016: Wettbewerb "Menschen und Erfolge" geht weiter
Eine neue Runde von "Menschen und Erfolge" wird voraussichtlich im späten Frühjahr 2016 ausgelobt. Alle Infos und die Teilnahmeunterlagen finden Sie dann auf dieser Internetseite. Vorbeischauen lohnt sich!


2. November 2015: Faltblatt zum Wettbewerb erschienen

Anlässlich der Preisverleihung zum Wettbewerb erschien auch die Übersichtspublikation, die alle ausgezeichneten Projekte vorstellt. Hier finden Sie die Online-Version. Druckexemplare sind beim BMUB (Referat SWI7) bestellbar.


16. September 2015: Preisverleihung mit Bundesministerin Hendricks

Am 2. November wird Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks den Trägern von Preisen und Anerkennungen ihre Auszeichnungen persönlich überreichen. Die Veranstaltung findet in Berlin statt.


14. September 2015: Jurysitzung

Die Jury hat getagt und unter der Vielzahl guter Beispiele neun Preisträger und acht Anerkennungen ausgewählt. Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks würdigte alle Einsendungen. Mehr


16. Juli 2015: Wettbewerbsjury 2015 berufen!

Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks hat die Jurymitglieder für die aktuelle Wettbewerbsrunde berufen. Erfahren Sie hier wer im Herbst in der Fachjury vertreten sein wird!


02. Juli 2015: Fast alle Beiträge online!

Ob ehrenamtlicher Unterstützerkreis, interkulturelle Begegnungsstätte, Fahrradwerkstatt oder Sportveranstaltung: Integration und Willkommenskultur haben viele Facetten. Schauen Sie in unsere Datenbank und lassen Sie sich von mehr als 200 Beiträgen inspirieren!


02. Juni 2015: Rückblick - Dokumentation 2014 erschienen

„Orte der Kultur und Begegnung" war das Motto von „Menschen und Erfolge" im Jahr 2014. Jetzt ist eine Dokumentation erschienen, in der ausgewählte Projekte ausführlich vorgestellt und Faktoren für eine erfolgreiche Umsetzung benannt werden. Eine anregende Lektüre für alle, die sich aktiv für die Attraktivität ländlicher Räume einsetzen.


28. Mai 2015: "Menschen und Erfolge" im Radio

"Wie wächst in Deutschland eine Willkommenskultur?". Das fragt der Deutschlandfunk in der nächsten Ausgabe seiner "Länderzeit" am Mittwoch, den 3. Juni, ab 10.10 Uhr. Die Wettbewerbsbeiträge zeigen, wie es gehen kann. Deswegen gibt es in der Sendung einen ersten Überblick dazu.


26. Mai 2015: Eingangsbestätigungen

In den vergangenen Tagen sind viele Beiträge beim Wettbewerbsbüro eingetroffen! Bitte haben Sie Verständnis, dass der Versand der Eingangsbestätigungen noch einige Tage in Anspruch nehmen kann. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!


04. Mai 2015: Erste Beiträge online!

Noch drei Wochen Auslobungszeit! Sie können bereits erste Beiträge online anschauen. Stellen auch Sie Ihren Erfolg im Wettbewerb vor. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


14. April 2015: Erste Beiträge eingetroffen!

Kurz nach der Auslobung sind bereits erste Beiträge im Wettbewerbsbüro eingegangen. Für alle an der Teilnahme Interessierten lassen sich der Auslobungsflyer und das Teilnahmeformular hier herunterladen. Wir wünschen viel Erfolg!


 

Vorankündigung: 16. /17. September 2015 Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

Im September 2015 wird in Leipzig zum neunten Mal der Bundeskongress der Nationalen Stadtentwicklungspolitik stattfinden. Der Kongress wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gemeinsam mit den Partner der Initiative – Bauministerkonferenz der Länder, Deutscher Städtetag und Deutscher Städte- und Gemeindebund – ausgerichtet. Seit diesem Jahr ist der Wettbewerb "Menschen und Erfolge" Teil der Initiative Nationale Stadtentwicklungspolitik.


1. Oktober 2014: Einladung in die Hauptstadt – Bundesministerin Hendricks zeichnet Preisträger aus

Einladung in die Hauptstadt: Heute hat Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks in Berlin die Preisträgerinnen und Preisträger der diesjährigen Wettbewerbsrunde „Menschen und Erfolge“ ausgezeichnet. Die Ministerin würdigte das herausragende bürgerschaftliche Engagement für Orte der Kultur und Begegnung im ländlichen Raum. Die Pressemitteilung finden Sie hier. Einen Gesamtüberblick über die Ergebnisse des Wettbewerbs gibt die aktuelle Dokumentation. Im Anschluss fand mit den mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit ein fachlicher Austausch mit spannenden Diskussionen statt. Nähere Informationen finden Sie hier.


19. September 2014: Preisverleihung und Erfahrungsaustausch am 1. Oktober in Berlin

Langsam wird es spannend: Am 1. Oktober 2014 wird Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks in Berlin die Preisträgerinnen und Preisträger der diesjährigen Wettbewerbsrunde „Menschen und Erfolge“ auszeichnen. Anschließend treffen sich die rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zu einem Erfahrungsaustausch. Nähere Informationen finden Sie hier.


2. Juli 2014: Die Jury hat entschieden!

Am 1. Juli hat die durch Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks berufene Jury im Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Berlin getagt. Unter Vorsitz von Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesbauministerin, haben die 17 Mitglieder die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs "Orte der Kultur und Begegnung" ausgewählt. Bei insgesamt 626 Wettbewerbsbeiträgen keine leichte Aufgabe. Die Jury hat entschieden, 9 Preise und 8 Anerkennungen zu vergeben. Am 1. Oktober 2014 wird Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks in Berlin die ausgezeichneten Projekte bekanntgeben und die Preisträgerinnen und Preisträger ehren.


30. Juni 2014: Alle Beiträge sind online!

Rechtzeitig zur Jurysitzung am 1. Juli sind alle 626 eingereichten Beiträge der diesjährigen Wettbewerbsrunde online nachzulesen. Wir danken den zahlreichen Initiativen, Kommunen und Einzelpersonen, die Ihre Erfolgsgeschichten eingereicht haben. Sie können uns alle inspirieren. 


22. April 2014: Mehr als 500 Beiträge zum Wettbewerb 2014 "Orte der Kultur und Begegnung"

Vielen Dank den zahlreichen Einsendern! Insgesamt sind weit über 500 Wettbewerbsbeiträge eingegangen. Die ersten 40 Beiträge der Wettbewerbsrunde 2014 sind jetzt online nachzulesen! Ob Kunstwanderweg, Kirchbauverein oder Kultur im Moor - schon diese Beiträge zeigen, was alles möglich ist, wenn Bürgerinnen und Bürger in ihrer Gemeinde aktiv werden. Die übrigen Beiträge werden zügig veröffentlicht, bitte haben Sie noch etwas Geduld.


26. März 2014: Bewerbungsbogen jetzt auch als Word-Dokument verfügbar!

 

Der Bewerbungsbogen für die Wettbewerbsrunde 2014, "Orte der Kultur und Begegnung", steht ab sofort auch als Word-Dokument zum Download bereit. So wird die Einreichung Ihres Erfolgs noch einfacher.


01.03.2014: Land der Ideen startet Wettbewerb „Innovationen querfeldein - Ländliche Räume neu gedacht“

Unter dem Motto „Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht“ ist der diesjährige Wettbewerb der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ gestartet. Vom 1. März bis zum 30. April 2014 läuft der Bewerbungszeitraum. Ausführliche Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.


26.02.2014: Ministerin Hendricks startet Wettbewerb 2014: Teilnahmeunterlagen jetzt verfügbar 

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks hat den Wettbewerb 2014 „Menschen und Erfolge – Orte der Kultur und Begegnung“ gestartet.  Die Teilnahmeunterlagen können Sie ab sofort beim Wettbewerbsbüro anfordern. E-Mail: wettbewerb@inter3.de. Alternativ können Sie die Auslobung und den Bewerbungsbogen hier herunterladen. Hier finden Sie die Pressemitteilung des BMUB.


22.01.2014: Positive Bilanz des Wettbewerbs auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung in Berlin

Eine positive Bilanz aus drei Wettbewerbsrunden "Menschen und Erfolge" ziehen Juroren und Preisträger am 22. Januar 2014 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Die Veranstaltung "Menschen und
Erfolge" – Ländliche Infrastruktur aktiv gestalten" findet im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung statt. Mehr


15.11.2013: Interaktive Landkarte zeigt gute Beispiele ländlicher Infrastruktur im Überblick

Ob Bürgerbus, Langsamstraße oder WERKHAUS: Gute Beispiele ländlicher Infrastrukturangebote gibt es in ganz Deutschland. Das zeigt die interaktive Landkarte, auf der rund 1000 Erfolgsprojekte verzeichnet sind. So finden Sie leicht die interessantesten Projekte und Personen ganz in Ihrer Nähe. 


30.08.2013: Magazin dokumentiert Wettbewerb "Menschen und Erfolge" 2011-2013

Das Magazin "Menschen und Erfolge - Wettbewerb 2011-2013" stellt diejenigen Menschen vor, die in den vergangenen drei Jahren gute Ideen für die Infrastrukturversorgung in ländlichen Räumen entwickelt und gemeinsam mit vielen Mitstreitern auf den Weg gebracht haben. Das Magazin soll allen, die sich in ländlichen Räumen engagieren wollen, Anregung und Ermutigung sein. Es soll aber auch Anerkennung und Wertschätzung für das bereits Geleistete zum Ausdruck bringen. Das barrierefreie PDF können Sie hier herunterladen. Ein gedrucktes Exemplar können Sie unter der Emailadresse wettbewerb[at]inter3.de bestellen.


26.10.2012: Teilnahmeunterlagen ab sofort verfügbar!

Die Teilnahmeunterlagen für die Wettbewerbsrunde 2013, "Zu Hause in ländlichen Räumen", können Sie ab sofort beim Wettbewerbsbüro anfordern. E-Mail: wettbewerb@urbanizers.de. Alternativ können Sie die Auslobung und das Teilnahmeformular herunterladen.


19.09.2012: Wettbewerb 2013 startet im Oktober

"Zu Hause in ländlichen Räumen" lautet das Motto der Wettbewerbsrunde 2013. Drei Themenfelder aus dem Bereich Bauen und Wohnen stehen jetzt fest. Die Auslobungsunterlagen werden Mitte Oktober 2013 veröffentlicht.


19.06.2012 Fototermin mit dem Minister

Strahlende Gesichter und viel Sonnenschein beim Gruppenfoto mit Bundesminister Dr. Peter Ramsauer MdB für die Preisträger des Wettbewerbs Menschen und Erfolge 2012. Der nahm sich nicht nur Zeit für den Fototermin, sondern zollte allen Teilnehmern viel Respekt für ihr Engagement in ländlichen Räumen. Die Pressemitteilung finden Sie hier. Das Zusammentreffen mit dem Bundesminister war Auftakt zu einem umfassenden Programm: Es folgte ein Fachaustausch, danach die feierliche Preisverleihung, bevor ein Abendempfang beim Wettbewerbspartner Deutscher Landkreistag den Tag beschloss.


14.05.2012 Die Jury hat entschieden

Am 10. Mai kam die durch Bundesminister Ramsauer berufene Jury im Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in Berlin zusammen. Dort fiel die Entscheidung: 9 Preise sowie 4 Anerkennungen wurden unter den diesjährigen Wettbewerbsbeiträgen vergeben. Die Bekanntgabe der ausgezeichneten Projekte sowie die Ehrung der Preisträger erfolgt am 19. Juni in Berlin. Hierzu sind alle Teilnehmer des Wettbewerbs herzlich eingeladen!


30.03.2012 Alle Wettbewerbsbeiträge 2012 sind online

Nummer 143! Ab sofort können Sie alle Beiträge der aktuellen Wettbewerbsrunde hier nachlesen. Zu jedem Beitrag finden Sie interessante Informationen, bekommen die Möglichkeit mit dem jeweiligen Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen und können sich den genauen Projektstandort auf der digitalen Landkarte ansehen.


12.03.2012 Neue Anerkennung für Landblüte e.V.

Der Verein, mit seiner Dorfakademie Höhenland Preisträger bei Menschen und Erfolge 2011, hat nun auch beim Wettbewerb "Land und Leute: Bildung, Kunst und Kultur in kleinen Gemeinden" der Wüstenrot Stiftung Anerkennung erfahren: gemeinsam mit vier anderen Beispielen kam er in die 3. Preiskategorie.


29.02.2012 Fachkonferenz zu sozialer Infrastruktur

Im Rahmen des Aktionsprogramms Regionale Daseinsvorsorge, das ebenfalls zur Initiative Ländliche Infrastruktur gehört, findet am 23.03.2012 in Göttingen eine Fachkonferenz statt. Im Fokus stehen die Themen Bildung / Schulentwicklung, Gesundheit / Ärzteversorgung sowie Pflege / Senioren. Mehr Informationen hier.


25. und 26.01.2012 - Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Juroren und Akteure aus ländlichen Räumen sprechen beim Zukunftsforum Ländliche Entwicklung auf der Grünen Woche über die Ziele des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge 2012“. Mehr.


5. Dezember 2011

"Menschen und Erfolge" geht in die zweite Runde. Die Pressemitteilung finden Sie hier.